Christliche Patientenvorsorge

durch Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und Behandlungswünsche

Aktualisierte Neuauflage

Die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) haben gemeinsam eine aktualisierte Neuauflage der Broschüre „Christliche Patientenvorsorge“ veröffentlicht.

Das Formular und die erläuternde Handreichung sollen dabei helfen, sich mit dem Sterben und den eigenen Wünschen für den Umgang mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung zu befassen – und diese Wünsche verbindlich und wirksam festzuhalten. Dabei berücksichtigt die „Christliche Patientenvorsorge“ die theologisch-ethischen Aspekte eines christlichen Umgangs mit dem Ende des irdischen Lebens und erläutert die wichtigsten juristischen Gesichtspunkte.
(Quelle: Pressemitteilung DBK / EK Freitag, 21 September, 2018 - 06:00)

Hier stehen vier *.pdf-Dateien für eine Christliche Patientenvorsorge zum Download bereit. Diese können sie auf Wunsch ausdrucken.

Handreichung
Rechtliches, Informationen und Hinweise zur Christlichen Patientenverfügung.
> Hier klicken zum Download der Christlichen Patientenvorsorge (2,955 MB)

Formular der Christlichen Patientenvorsorge
Das Formular ist für Ihre persönlichen Unterlagen bestimmt. Füllen Sie in Ihrem persönlichen Exemplar die Formularteile mit Kugelschreiber aus, die für Sie künftig gelten sollen. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Unterschrift.
> Hier klicken zum Download der Christlichen Patientenvorsorge (1,963 MB)

Formular der Christlichen Patientenvorsorge für die Vertrauensperson
Für den Fall, dass Sie eine Vertrauensperson benannt haben, füllen Sie auch das Zweitexemplar wie Ihr persönliches Formular aus. Unterschreiben Sie auch dieses und geben Sie es Ihrer Vertrauensperson zur Aufbewahrung. Sönnen beide Formulare zusätzlich auch von Ihrer Vertrauensperson unterschreiben lassen. Dies ist jedoch gesetzlich nicht vorgeschrieben.
> Hier klicken zum Download (1,602 MB)

Hinweiskarte zur Christlichen Patientenvorsorge
Bitte füllen Sie auch diese Hinweiskarte entsprechend aus und nehmen Sie sie zu Ihren Ausweispapieren.
> Hier klicken zum Download (1,602 MB)

getacrobaUm die Dokumente zu öffnen benötigt man Adobe Reader. Das Programm kann von der Seite der Firma Adobe kostenlos geladen werden! Bitte das Logo anklicken !